Wandern auf Kreta

 

 

 

Kreta, die wunderschöne Ägäis-Insel bietet nicht nur Traumstrände sondern auch jede Menge Wanderungen.

 

 

Grundsätzlich ist ist darauf hinzuweisen, daß das Wandern auf Kreta nicht so verbreitet ist, und es an aller Regel an entsprechender Infrastruktur fehlt. Markierungen sind Mangelware, angelegte Wanderwege fehlen. Ganz im Gegensatz zu den Inseln Rhodos oder Korfu, wo die steigende Zahl von Wanderern auch zu einer Verbesserung des Wegesystems geführt haben. Zugegeben: dies sind persönliche Eindrücke. Ich habe alle drei Inseln im Jahr 2014 auf jeweils einwöchigen Wanderurlauben besucht und bin mir bewußt, daß meine Erfahrungen wohl nur Ausschnitte darstellen.

 

Dennoch möchte ich Wanderungen auf Kreta empfehlen, da die Landschaft ungemein reizvoll und wild ist, die Touren oft anspruchsvoll sind und idR nicht geringe Anforderungen an das Orientierungsvermögen stellen.

 

Ein Wanderurlaub auf Kreta bietet unvergleichliche Eindrücke, phantastischen Ausblicke, spannende wilde Bergwelt und nicht zuletzt einfache Essen auf irgendeiner Plateia: kurzum eine Traumreise.

 

Die Einstellung der Bevölkerung entspricht in keiner Weise dem von der Presse verbreiteten Bild: Ich habe auf ca. 35 Reisen in Griechenland nur freundliches Willkommen erlebt. Auch 2014 hatte sich nichts daran geändert. In den Dörfern wird der Xenos von wildfremden Leuten gegrüßt, im Kafeneion erkundigt man sich interessiert nach der Herkunft der Fremden.

 

Der Umweltschutz hat sich gegenüber früher deutlich verbessert: dennoch gibt es immer noch genügend Ferkel, die die Natur als Müllhalde mißbrauchen. Besonders schlimm war Anfang November 2014 das Verbrennen von Gartenabfällen und Baumschnitt in den Olivenhainen. Die Folge wiederholt Rauchwolken in der ganzen Bucht von Mália bis an die Berge.

 

Noch eine Anmerkung zur Ausrüstung: die Touren sind keine Sonntagsspaziergänge, sondern in der Regel anspruchsvoll. Dem sollte die persönliche Ausstattung entsprechen. Bergschuhe, lange Hosen, Rocksack, Kopfbedeckung. Ich persönlich habe dieselbe Ausrüstung benutzt, wie auf zwei Alpendurchquerungen.

 

 

Aktuelles

Homepage online

Auf meiner  Internetseite stelle ich mich und meine Hobbys vor.

 

 

Besucher seit 1.1.2014